Sie sind hier: Zubehör -> Produktwerbung



Fleygur Produkt des Monats Juli 2018

Das Nature´s Best Mineral-Fit

Wir haben für Sie das Nature´s Best Mineral-Fit getestet und stellen es als "Produkt des Monats Juli 2018" vor.


DERBY Spezialfutter GmbH

Industrieweg 110
48155 Münster

Tel.: 0251/682-2580
Fax: 0251/682-2992


NATURE´S BEST - aus der Natur für das Pferd:

Nur das Beste für Ihr Pferd. Die Ernährungsberatung für Ihr Pferd sollte natur- und bedarfsgerecht gestaltet sein. Dieser Ansatz zieht sich durch unser Sortiment, welches bewährte Rezepturen mit ernährungsphysiologischen Erkenntnissen kombiniert.

 

Das Mineral-Fit von Nature´s Best:



Produktbeschreibung des Anbieters:

Mineral Fit - Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Schmackhafte Mineral Sticks zur Versorgung von Pferden im Offenstall und auf der Weide

Wann brauche ich NATURE’S BEST Natur Mineral Pellets?
Mineralstoffe braucht jedes Pferd. Eine kombinierte Versorgung aus Mineralstoffen und Vitaminen ist besonders bei getreidereicher Fütterung von Bedeutung oder bei Verzicht auf Kraftfutter. Durch gezielte Vitamin- und Mineralstofffütterung wird nicht nur Mangelerscheinungen vorgebeugt, sondern auch die Leistungsfähigkeit und –bereitschaft des Pferdes ideal unterstützt.

Interessante ernährungsphysiologische Erkenntnisse:
Aufgrund der konzentrierten Form genügen bereits geringe Mengen an NATURE´S BEST Mineral Produkten, um den verschiedenen Bedürfnissen individuell gerecht zu werden. Calcium, Phosphor und Vitamin D3 sind wichtige Nährstoffe für den Knochenstoffwechsel und spielen für die Förderung der Festigkeit und Belastbarkeit des Skeletts eine entscheidende Rolle. Magnesium wird vor allem für die Reizübertragung in den Nerven- und Muskelzellen benötigt. Eisen und Kupfer dienen dem reibungslosen Sauerstofftransport in Blut und Muskulatur. Zink fördert die Regeneration der Haut und die Wundheilung. Vitamin A (wird auch aus natürlichem ß-Carotin gebildet) hat große Bedeutung für die Fortpflanzungsfähigkeit und die Stärkung der Abwehrkräfte.

Vorteile für Ihr Pferd:
Mit NATURE’S BEST Mineral Fit kann die Mineralstoffversorgung von Pferden in Offenstall- und Robusthaltung einfach und praktisch, durch die Fütterung aus der Hand, sichergestellt werden. Durch die konzentrierte Zusammensetzung reicht eine geringe Menge pro Tag bereits aus, um den täglichen Bedarf des Pferdes zu decken. Gebindegröße: 5 kg Eimer

mehr Info

Unser Test:

Getestet haben für uns das Nature´s Best Mineral-Fit Gabi vom Fleygur Team und Nina Jónson, IPZV Trainer A vom Islandpferdegestüt Hestabakki.

Nina

Wir hatten auf Hestabakki das „Nature´s Best Mineral-Fit“ für 6 Wochen im Test. Laut Hersteller eignet sich dieses Mineralfutter für Pferde, die überwiegend im Offenstall und auf der Weide gehalten werden. Die Sticks könnten aus der Hand gefüttert werden und seien sehr schmackhaft. So wird die Mineral-, Vitamin- und Spurenelementversorgung der Pferde praktisch und einfach. Auch kann man durch die Sticks sehr gut bedarfsgerecht dosieren.
Unser erster Eindruck: „Nature´s Best Mineral-Fit“ ist in super praktische Sticks gepresst, die man sich gut in die Tasche stecken kann und in Form von „Leckerlies“ an die Pferde verfüttern kann. Sie riechen sehr angenehm und man kann einen Hauch Apfel schnuppern. Die Fütterungsempfehlung liegt bei 6 – 10 Sticks pro Tag. Das ist eine überschaubare Menge und man kann sie alle auf einmal füttern oder sie auch nach und nach, als eine gesunde Belohnung verwenden.
Als Erstes haben wir einigen Pferden einen Stick gegeben, um zu gucken, ob sie es wirklich gut fressen. Sie haben es alle gerne genommen, selbst die bekannten Mineralfutterverweigerer. Als Testpferd haben wir uns für Vídalin v. Hestabakki entschieden, da er sich auf dem Paddock nicht immer so gerne fangen lässt und er nicht so gut durch den Fellwechsel gekommen ist. Da er auch etwas dazu neigt zu moppelig zu werden, konnten wir uns das Kraftfutter sparen, welches wir sonst immer gebraucht haben, um ihm das Mineralfutter unterzujubeln.

Unser Fazit:

Wir sind von den Sticks begeistert. Zum Einfangen hat Vídalin schon mal 2 Sticks bekommen, so dass er nach 4 Tagen schon fröhlich auf uns zukam. Den Rest gab es nach getaner Arbeit. Er hat sie in der ganzen Zeit gerne gefressen und der Fellwechsel kam nach ein paar Tagen auch besser in Gang. Was toll ist, dass auch auf dem Paddock und auf der Weide das komplette Mineralfutter dahin gelangt, wo es hin soll – ins Pferd. Es erfolgt kein Krümmeln und kein Kleckern.

 

  • Nina mit ihrem Testpferd Vidalin
  • Natures's Best Mineral Fit
  • Hmmm Vidalin reckt sich nach dem Stick
  • Lecker die Mineral Fit von Natures's Best

 


Bild: "Oh etwas Neues..."

Gabi

Beim Mineralfutter "Nature's Best Mineral Fit" konnte endlich mal wieder Gletta zum Einsatz kommen. Normalerweise sind ja für Gletta Futtertests tabu, weil sie ja sehr leichtfutterig und immer etwas zu dick ist und deshalb kein Kraftfutter bekommt. Aber Mineralien braucht sie ja trotzdem - deshalb kommt ihr dieser Test auch sehr entgegen. Man kann die Mineral Sticks einfach so aus der Hand füttern und braucht somit kein Kraftfutter als Basis.

Gletta ist ganz wild auf die Sticks, die ich - in kleinere Stücke gebrochen - gern auch als Belohnung einsetze. Wir haben sie auch einigen anderen Pferden zum Probieren gegeben - alle mochten die Sticks.

Gletta hat die Mineral Sticks nun ca. 7 Wochen lang 5 mal pro Woche bekommen und ich glaube sie tun ihr gut. Der Fellwechsel war sehr schnell erledigt und sie wirkt munter und leistungsbereit.

Mein Fazit: Gerade für leichtfutteringe Pferde wie Gletta, kann ich nur empfehlen, die Mineral Sticks von Nature's Best auszuprobieren!

 

 

  • Natures Best: aus der Natur für das Pferd
  • die Mineral Sticks
  • Gletta freut sich schon
  • so macht man sich nicht mal die Finger schmutzig

Bild: "Mhmm, die schmecken gut..."

Unser Fazit:

Die Nature´s Best Mineral-Fit Sticks sind super praktisch aus der Hand zu füttern und wurden von allen Testpferden gern gefressen. Sie können - bei zusätzlichem Bedarf an Mineralien, Vitaminen, etc. - auch als Alternative zum Leckerli eingesetzt werden, was gerade bei leichtfutterigen Pferden ein Vorteil ist und sich auch für Pferde anbietet, die z.B. Ergänzungsfutter in Pulverform nicht gern fressen.
Für Pferde, die eine zusätzliche Vitamin-, Mineralstoff-und Spurenelementeversorgung benötigen, sind die Sticks eine tolle Möglichkeit einer einfachen, sauberen, gut dosierbaren und schnellen Versorgung.


xxx